Banner_Stadtgeschichte

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Standorte

in Bearbeitung Die Seite befindet sich derzeit in Überarbeitung. Einzelne Funktionen und Inhalte sind möglicherweise zeitweise nicht verfügbar.

 

 

Bahnhof

      
Th_Bahnhof Der Fürstenwalder Bahnhof wurde 1842 in Betrieb genommen. Das Empfangsgebäude ist somit eines der ältesten in Deutschland.
The Fürstenwalde train station began operating in 1842. The railway building is one of the oldest in Germany. (english version)
      

Villa Lässig

      
Th_Laessig Die reich verzierte Gründerzeitvilla war zugleich Wohnhaus und Limonadenfabrik. Sie ist auch als Villa Perponcher bekannt.
The richly decorated Wilhelminian style villa sheltered once a lemonade factory in its basement.
      

Stadtgraben

      
Th_Stadtgraben Jahrhundertelang umgab Fürstenwalde eine Stadtmauer und ein davor liegender Graben. Reste sind bis heute wahrnehmbar.
For centuries Fürstenwalde was surrounded by a town wall and moats. Here at the “Potter’s trenches” remains can still be seen. (english version)
      

Altes Rathaus

      
Th_Altes Rathhaus Seit über 500 Jahren ist dieses Haus das Zentrum des politischen Lebens der Stadt und prägt den Marktplatz.
For over 500 years this house has been the centre of the political life in town and characterises the market place.
      

Bürgerhaus

      
Th_Buergerhaus Zwischen Markt und Dom gelegen prägt dieses Haus seit mehr als 200 Jahren eine der markantesten Ecken Fürstenwaldes.
This house, situated between market place and cathedral, has dominated one of the most striking corners of Fürstenwalde for more than 200 years.
      

St. Marien Dom

      
Th_St-Marien Der Fürstenwalder Dom von 1446, mehrfach zerstört und wieder aufgebaut, ist ein Wahrzeichen der Stadt.
The St. Mary's Cathedral, which was built in 1446 and since then destroyed and reconstructed numerous times, is a trademark of Fürstenwalde.
      

Domschule

      
Th_Domschule 150 Jahre lang als Schule genutzt, beherbergt das Gebäude heute das Museum Fürstenwalde.
The building has been used as a school for 150 years. Today the museum of Fürstenwalde is situated here.
      

Kulturfabrik

      
Th_Kulturfabrik Einst Bierbrauerei, später jahrzehntelang ein Lebensmittellager, ist das eindrucksvolle Gebäude heute ein kulturelles Zentrum der Stadt.
Once a beer brewery, then for decades a store-house for food, this impressive building is now a cultural centre for Fürstenwalde.
      

Bischofsschloss

      
Th_Bischofsschloss Entstanden als Teil der mittelalterlichen Burg­anlage wurde dieses Haus mit dem Umzug des Bistums Teil des Bischofsschlosses.
Originally built as part of a medieval castle this building became part of the bishop’s castle as a result of the relocation of the diocese.
      

Mords Eck

      
Th_Mordseck In diesem alten Bürgerhaus wurde seit dem Mittelalter Bier gebraut. Erhalten hat sich ein einzigartiger hölzerner Umgang im Innenhof.
From the time of the Middle Ages, beer was brewed in this old town house. A unique wooden gallery in the inner yard has been preserved.
      

Brautradition

      
Th_Braugeschichte Fürstenwalde besitzt eine lange Brautradition. Mit der Schaubrauerei im Alten Rathaus setzt die Stadt die Tradition fort.
The long brewing tradition has left many marks in the city. The show brewery in the old townhall preserves them.
      

Stieber & Stimmig

      
Th_Stieber-stimmig Hinter der Fassade eines Wohnhauses verbirgt sich ein historisches Brauereigebäude, das sich nahtlos in die Umgebung einfügt.
Behind the facade of a house hides an historic brewery which blends seamlessly into the surrounding area.
      

Schmalstes Haus

      
Th_Schmalstes-Haus Das mit einer Breite von 3,83 Metern schmalste Haus Fürstenwaldes ist zugleich eines der ältesten. Es stammt aus dem 17. Jahrhundert.
The thinnest house in Fürstenwalde with a width of 3.83 meters is also one of the oldest. It dates from the 17th Century. (english version)
      

Goetheplatz

      
Th_Goetheplatz Bullenturm, Stadtmauer, Grünflächen – hier am Goetheplatz ist der Aufbau der mittelalterlichen Stadtbefestigung noch erkennbar.
“Bull Tower”, town wall, green areas – here on Goethe square the structure of the medieval fortification is still recognizable.
      

Synagoge

      
Th_Synagoge Für ein halbes Jahrhundert stand hier die Synagoge als Mittelpunkt des jüdischen Lebens in der Stadt. 1938 wurde sie zerstört.
Here stood for half a century the synagogue as the centre of Jewish life in Fürstenwalde until it was destroyed in 1938.
      

Städtisches Gymnasium

      
Th_Schule Diese 1865 erbaute Schule war einst Gymnasium und Wirkungsstätte zahlreicher bedeutender Lehrerpersönlichkeiten.
Built in 1865, this school was the professional domain of many important teacher figures.
      

Ottomar-Geschke-Platz

      
Th_Ottomar Kein anderer Platz in Fürstenwalde widerspiegelt mit seinen Namen und Denkmalen so sehr den gesellschaftlichen und politischen Wandel.
With its names and memorials no other square in Fürstenwalde reflects the social and political changes as much as this one.
      

Niederlagetor

      
Th_Niederlagetor Das Niederlegen von Waren zum Verkauf gab dem mittelalterlichen Wirtschaftstor seinen Namen.
The depositing of goods for sale gave the medieval commercial gate its name.
      

Spreemühle

      
Th_Spreemuehle Das 1837 als Wassermühle errichtete Gebäude war vermutlich der erste Fürstenwalder Industriebau aus Backstein.
Built as a watermill in 1837, this was probably the first industrial brick building in Fürstenwalde.
      

Spreeufer

      
Th_Spreeufer Seit jeher verband die Spree Fürstenwalde mit dem Rest der Welt, war Lebensader, Transportweg, aber auch Barriere und politische Grenze.
The river Spree has connected Fürstenwalde with the rest of the world since time immemorial. It was a lifeblood, a transport route, but also a barrier and a political boundary.
      

Henry Hall

      
Th_Henry-hall Erst Wollspinnerei, dann Pumpenfabrik, später militärisch genutzt, lädt das Areal heute zum Wohnen und Erholen ein.
On this aera was once a spinning-mill, then a pump factory. Later still it was used for military purposes. Today people either live here or come here for recreation.
      

Weberhäuser

      
Th_Weberhäuser Zu Zeiten des preußischen Königs Friedrich II. errichtet, waren die Weberhäuser kurze Zeit Heimstatt sächsischer Damastweber.
Built in the era of Prussian King Frederick The Great, the weavers houses were for a short period a home for Saxon damask weavers.
      

Stadtpark

      
Th_Stadtpark Sehen und gesehen werden: Stets war der Fürstenwalder Stadtpark ein Ort des Lustwandelns und Gedenkens.
See and be seen. The Fürstenwalde town park was always a placefor promenading and remembrance. (english version)
      

Jagdschloss

      
Th_Jagdschloss Errichtet als Jagdschloss mit Lustgarten wurde das Haus nach nur einem halben Jahrhundert zum Lagerhaus für das Militär umgebaut.
Originally erected as a hunting lodge with pleasure garden, this building was converted into a military depot only half a century later.
      

Jüdischer Friedhof

      
Th_Juedischer-Friedhof Ab 1829 wurden hier jüdische Mitbürger Fürstenwaldes beerdigt. Im Jahr 2001 wurde die ehemalige Begräbnisstätte würdig wiederhergerichtet.
From 1829 onwards fellow Jewish citizens of Fürstenwalde were buried here. In 2001 the former burial ground was restored.
      

Fontane-Schule

      
Th_Fontaneschule Trotz bewegter Geschichte und wechselnder Namen: Seit 80 Jahren ist diese Schule dem Dichter Theodor Fontane verpflichtet.
Despite of  an eventful history and changing names this school has been engaging to the poet Theodor Fontane for 80 years.
      

Knabenschule

      
Th_Knabenschule Ende des 19. Jahrhunderts als Kaserne konzipiert wird dieses Gebäude seit seiner Errichtung 1891 als Schule genutzt.
Originally designed as barracks at the end of the 19th century, this building has been used as a school since its construction in 1891.
      

Seilerplatz

      
Th_Seilerplatz Seinen Namen erhielt der Platz durch die einst hier gespannten Seile, geprägt wird er aber durch die 1906 geweihte katholische Kirche.
The square takes its name from business of rope-stretching. Today, its dominant feature is the Catholic church, consecrated in 1906.
      

Galgenberg

      
Th_Galgenberg Der Galgenberg, einst Hinrichtungsstätte, ist heute zusammen mit dem „Fürstenwalder Hof“ ein Ort der Entspannung und Erholung.
Once used for executions, today the Gallows Hill is, together with the ‘Fürstenwalder Hof’, a place of recreation and relaxation. (english version)
      

Ulanenkaserne

      
Th_Ulanenkaserne Nach 100 Jahren Militärgeschichte ist die Ulanenkaserne heute ein attraktives innerstädtisches Wohngebiet.
After 100 years of military history the Ulanen barracks today are an attractive residential area in the town centre.
      

Leuchtturm

      
Th_Leuchtturm 

Über 70 Jahre im Einsatz, kehrte der Leucht­turm der Firma Julius Pintsch im Jahr 2007 in seine Geburtsstadt zurück.

After Julius Pintsch’s lighthouse had been in function in the Baltic Sea for more than 70 years it returned to its native town in 2007. (english version)

      

Aufbauschule

      
Th_Aufbauschule Von den 20er Jahren bis 1945 lernten Generationen von Fürstenwalder Schülern in den Mauern der sogenannten Aufbauschule für‘s Leben.
From the 1920’s up to 1945 generations of Fürstenwalde pupils learnt for life behind the walls of the so called “build­ing-up school”.
      

Mühlenberg

      
Th_Muehlenberg Der Windmühlenberg war seit Generationen Freifläche und wurde schon in den 1930-er Jahren von Kindern als Spielplatz genutzt.
The Windmühlenberg has been used as an open space for generations. Children have used this area as a playground since the thierties of the 20th century.
      

Taubenhaus

      
Th_Taubenhaus Fürstenwalder Ofenkacheln wurden in diesem Fall nicht für Öfen, sondern als Baumaterial für ein Taubenhaus mit Hundehütte verwendet.
In this case stove tiles from Fürstenwalde were not used for making stoves but used as building material for a  dovecot with dog-kennel.
      

Tanklager

      
Th_Tanklager Gefahr gebannt. 658 Tanks der einstigen Roten Armee wurden geborgen und tausende Bäume gepflanzt.
Out of danger on the area of the former Fuel Depot. 658 tanks of the former Red Army were saved and a number of thousand trees was planted.
      

Waldfrieden

      
Th_Waldfrieden Ab 1900 stand hier „Waldfrieden“, eine Heilanstalt für Alkoholkranke. 1935 folgte die Flugplatzkaserne. 2004/05 wurde das Areal renaturiert.
From 1900 the area was location of „Waldfrieden“, a sanatorium for alcoholics. In 1935 followed by air .eld barracks. 2004 /05 it was reconquered by nature.
      

Rund um den Dom

      
Th_Rund-Dom Bischofssitz, Domgemeinde, staatliche Verwaltung und Brauereien – unterschiedlichste Nutzungen waren rund um den Dom über Jahrhunderte auf engem Raum vereint.
Bishop’s see, cathedral parish, government administration and breweries – these very different activities were for centuries all carried on in the confined space around the cathedral. (english version)
      

Sowjetisches Internierungslager Ketschendorf – Speziallager Nr. 5

      
Ketschendorf 

Das Speziallager Nr. 5 existierte von April 1945 bis März 1947. Insgesamt waren dort etwa 10.500 Menschen interniert, von denen mindestens 4.722 aufgrund der unmenschlichen Haftbedingungen starben.

The special camp No. 5 existed from April 1945 to March 1947. In total, about 10,500 people were interned there, of which at least 4,722 died as a result of the inhumane conditions of detention.

      

Frauenorte

  
th_Frauenorte 

Spuren wieder sichtbar zu machen, ist das Ziel des Projekts »FrauenOrte im Land Brandenburg«. In Fürstenwalde wird auf diese Weise der Lehrerin Clara Grunwald gedacht.

Women's places (english version)