Link verschicken   Drucken
 

Stadtpark

Sehen und gesehen werden: Stets war der Fürstenwalder Stadtpark ein Ort des Lustwandelns und Gedenkens.
See and be seen. The Fürstenwalde town park was always a placefor promenading and remembrance.

 

Die Wurzeln des Fürstenwalder Stadtparks reichen bis in das Jahr 1837 zurück. Damals begann der Heide.- und Ratsherr Christian Friedrich Schulze die „Lange Bahn“ an der Spree in einen Park zu verwandeln. Von seinen Kritikern wurde das Projekt lange als „Schulzes Unsinn“ verspottet, denn es gab damals weder großstädtische Enge noch mangelndes Grün, die einen Erholungspark notwendig gemacht hätten. Allerdings
lenkten bald viele Bürger ihre Schritte in die Anlagen. Zum 50. Geburtstag von König Wilhelm I. am 22. März 1867 wurde der zentrale Platz des Parks als Wilhelmplatz eingeweiht. Dem König zu Ehren wurde die sogenannte Wilhelmeiche gepflanzt. Das Pflanzen von Eichen blieb in Mode: Am 16. April 1871 aus Anlass des beendeten deutsch-französischen Krieges, am 18. April 1875 zum Andenken an die Erstürmung der Düppeler Schanzen im deutsch-dänischen Krieg und am 30. April 1888 für Kaiser Wilhelm I.

 

Stadtpark Postkarte

 

Bismarck-Denkmal

 

Den Bäumen des 19. Jahrhunderts folgten die Gedenksteine des 20. Jahrhunderts. Ein Stein wurde zur Erinnerung an den verdienten Stadtrat Martini aufgestellt, ein weiterer für Reichskanzler Bismarck, der am 19. Oktober 1904 an der damaligen Schützenstraße (heutige Karl-Marx-Straße) eingeweiht wurde. Nach 1945 wurde durch den Austausch der Plakette aus dem Bismarck-Denkmal das Karl-Marx-Denkmal. Anfang der 90er Jahre verschwand die Karl-Marx-Reliefplatte. Sie wurde, finanziert durch Spenden, erneut gefertigt und zum 120. Todestag von Karl Marx angebracht. Ein Blickfang des Stadtparks ist seit 1939 der Springbrunnen. In all den Jahren lud der Fürstenwalder Stadtpark zum Flanieren ein, wenngleich er nach 1945 durch Brennholzsammler licht geworden war. 1975 entstand in unmittelbarer Nachbarschaft der 8 Hektar große liebevoll angelegte Heimattiergarten, der heute 300 Tiere in ca. 60 Arten zählt.

 

 

City Park - hier geht es zur englischen Übersetzung